zum Inhalt springen

Stefan Höfler

Dr. Stefan Höfler leitet den Forschungsbereich Rechtslinguistik am Zentrum für Rechtsetzungslehre der Universität Zürich. Er hat an der Universität Zürich Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Computerlinguistik und Informatik studiert (lic. phil.) und an der Universität Edinburgh in Theoretischer und Angewandter Linguistik promoviert (PhD). Zudem verfügt er über ein Diploma of Advanced Studies (DAS) in Rechtswissenschaft der Universität Bern. Seine Forschung berührt die Bereiche der kognitiven Linguistik, Pragmatik und Textlinguistik sowie der Rechtslinguistik und Rechtsetzungslehre. Forschungsschwerpunkte sind zum einen die kulturelle Entstehung sprachlicher Kommunikation und zum andern die Arbeit an der Verständlichkeit von Gesetzestexten. Neben seiner Forschungstätigkeit hat Stefan Höfler während einiger Jahre als Gesetzesredaktor für die Redaktionskommission der Schweizerischen Bundesverwaltung gearbeitet.